top of page
Suche
  • AutorenbildAnna Winter

Alltagswohl Humandesign stellt sich vor!



1. Stelle dich und dein Unternehmen vor!


Ich bin Steffi, Human Design-Expertin aus Wien. Mit meinem Unternehmen Alltagswohl Humandesign möchte ich das spannende und vielseitige System “Human Design” möglichst vielen Menschen näher bringen. Damit kannst du deine versteckten Potenziale entdecken und die Einzigartigkeit deines Kindes kennenlernen. Human Design kann dich in so vielen Lebensbereichen unterstützen – egal ob ganz für dich alleine, in der Partnerschaft und Familie oder im beruflichen Umfeld, um deine wahre Leidenschaft und Lebensaufgabe zu finden.


2. Wie kam es zu der Idee, dein Unternehmen zu gründen?


Ich selbst hatte in meinem bisherigen Leben weder etwas mit Astrologie noch mit Spiritualität oder Energiearbeit zu tun. Im Jahr 2021 trat Human Design in mein Leben und ich war, ehrlich gesagt, zu Beginn recht skeptisch. Nach meiner ersten Basisanalyse war ich aber überrascht und begeistert, wie exakt dieses System mich als Person beschrieben hat und konnte sehr viele Denkanstöße mitnehmen, um mich selbst mehr im Alltag reflektieren zu können. Mir war schnell klar, dass ich Ausbildungen in dem Bereich machen möchte, um auch anderen diese spannende Welt zeigen und erklären zu können. Speziell für Eltern ist es ein wertvolles Tool, um die eigenen Kinder besser verstehen und von Beginn an optimal und ihrem Naturell entsprechend unterstützen zu können. Durch Human Design wurde für mich offensichtlich, dass meine Tochter einen ganz anderen energetischen Bauplan hat als ich und daher darf ich in den nächsten Jahren besonders darauf achten, ihr nicht unbewusst meine Ansichten und Lebensvorstellungen aufzudrängen – sie tickt einfach ganz anders als ich! ;-)






3. Welche Person inspiriert dich am meisten?


In der Human Design- und Coaching-Szene gibt es viele Frauen, die mich inspirieren und deren Inhalte ich gerne via Instagram verfolge. Besonders natürlich jene, die meine Ausbildnerinnen waren oder deren Workshops und Masterclasses ich besucht habe. Dazu zählen beispielsweise Stefanie Klein, Kristina Keller, Alisha Beluga, Frau Herz oder Elina Miller. Ich finde es beeindruckend und inspirierend, wie diese Frauen ihre Leidenschaft leben. Sie geben ihr umfangreiches Wissen weiter und leben vor, wie man sich sein Traumleben durch Eigenverantwortung und das richtige Mindset erschaffen kann.


4. Hast du 3 Tipps, wie du die Balance zwischen Selbstständigkeit und Privatleben hältst?


Da ich aktuell noch nebenberuflich selbstständig bin, kommt bei mir auch noch der Angestellten-Job hinzu und da ist es tatsächlich oft herausfordernd eine geeignete Balance zu finden. Da ich nicht täglich für Job, Familienleben und Selbstständigkeit die gleichen Ressourcen zur Verfügung habe, versuche ich mir über die Woche verteilt einige Zeitblöcke einzuteilen, um fokussiert an meinem Business zu arbeiten. Im Gegenzug gibt es dann auch Tage, an denen nur Job oder Familie im Fokus stehen und die Selbstständigkeit “Pause” hat. Mit einem nebenberuflichen Business ist es anders gar nicht möglich, denke ich.

Die wichtigsten Punkte sind daher meiner Meinung nach: fixe Zeitfenster für die Selbstständigkeit einplanen, Aufgabenverteilung laufend mit dem Partner klären (wer kümmert sich wann ums Kind) und auch bewusst Tage frei nehmen, um auch auf Dauer Energie für die eigene Vision zu haben.


5. Dein Lieblingsprodukt aus deinem Sortiment ist…?


Besonders spannend finde ich – und das war übrigens auch ein Kernziel des Begründers von Human Design – das System für Eltern und ihre Kinder zu nutzen und ihnen dadurch die Individualität jedes Einzelnen in der Familie greifbar zu machen. Wenn dadurch nur ein Kind mit bewussteren Eltern aufwächst, die es ein Stück weniger (unbewusst) konditionieren und ihre eigene Lebensrealität nicht automatisch auf ihr Kind übertragen, ist schon viel gewonnen. Ich bin überzeugt davon, dass Human Design für sehr viele Eltern ein hilfreiches Tool für ein besseres Zusammenleben sein kann.


6. Wenn du in die Zukunft blickst, was sind deine Wünsche bzw. Ziele mit deinem Unternehmen?


Mein Ziel ist es, möglichst vielen Menschen, und vor allem Eltern, den Mehrwert von Human Design näher zu bringen. Man muss dafür gar nicht besonders spirituell interessiert sein, nur ein bisschen neugierig und offen für einen neuen Ansatz, um in die Welt der menschlichen Individualität einzutauchen.

Alle wollen nur das Beste für ihre Kinder und wie toll wäre es, wenn dadurch das Verständnis für die eigenen Kinder steigt und Eltern dadurch bewusster im Umgang mit ihnen werden?

Daher ist mein Ziel, mich regelmäßig mit Interessierten zusammenzusetzen (entweder live in Wien oder online via Zoom), um ihnen ihre ganz persönlichen Stärken und Potenziale sowie die Veranlagung ihrer Kinder oder Partner*innen zu erklären und ihnen dabei zu helfen, ein entspannteres Miteinander im Familienalltag zu schaffen.

Wenn du erfahren möchtest, wie du wirklich tickst und welche Potenziale dein Kind mitbringt, schau gerne auf meiner Website oder meinem Instagram-Profil @alltagswohl vorbei. Ich freue mich, dich kennenzulernen!







18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page