top of page
Suche
  • AutorenbildAnna Winter

MeBloom stellt sich vor!



1. Stelle dich und dein Unternehmen vor!


Hallo, ich bin Alex, MeBloom Mitbegründerin. Wir sind eine neue, Hautpflegemarke, die natürliche Nischenprodukte auf den Markt bringt, mit Rücksicht auf werdende Mütter und die Natur. Unsere Vision ist Frauen zu helfen, ihre körperliche Veränderung während der Schwangerschaft und darüber hinaus zu akzeptieren und zu schätzen. Sowie eine positive Einstellung und Selbstfürsorge zu fördern; sowohl mit unseren Produkten als auch mit unserer Online-Community. Multifunktionale, praktische und ansprechende Kosmetika zu kreieren und dabei die Prinzipien der Nachhaltigkeit zu beachten.


2. Wie kam es zu der Idee, dein Unternehmen zu gründen?


Während der Pandemie, ich habe eine sehr schwierige Schwangerschaft und Geburt erlebt, die mir bewusst gemacht hat, wie wichtig emotionale und physische Unterstützung für alle werdenden Mütter ist. Ich gab der MeBloom-Idee ihren ersten Impuls – sehr persönlich, essenziell und sinnvoll. Niki, meine beste Freundin und Patin meines Sohnes, hat meine Idee voll und ganz unterstützt, und ein riesiges Potenzial in MeBloom sah.


3. Welche Person inspiriert dich am meisten?


Mein Sohn ist meine größte Inspiration im Leben. Aber seit seiner Geburt habe ich auch einen tiefen Respekt und Bewunderung für alle Mütter. Sie inspirieren mich mit ihrer unendlichen Liebe, Fürsorge und Kraft.





4. Hast du 3 Tipps, wie du die Balance zwischen Selbstständigkeit und Privatleben hältst?


Als Mutter und Unternehmerin ist es sehr schwierig, Zeit für sich selbst zu finden, aber das ist mein wichtigster Tipp - ihr müsst in eurem Tag Zeit für eure eigenen Rituale finden. Selbst wenn es nur eine halbe Stunde am Morgen ist, bevor alle aufwachen, nur mit einer Tasse Kaffee in der Hand und deinen Gedanken, oder ein 20-minütiges Workout. Mein zweiter Ratschlag wäre, die Zeit, die ihr mit eurer Familie verbringt, als einen Teil eures Tages zu betrachten, der der Entspannung dient. Ich weiß, dass das mit Kindern manchmal sehr schwierig ist, aber ich versuche immer, die Zeit, die ich mit meinem Kind verbringe, zu genießen und sie nicht als "Job" zu betrachten. Wenn dann die Zeit für MeBloom kommt, fühle ich mich ausgeruht und bereit, es zu tun. Mein dritter Ratschlag ist, zu delegieren und nicht zu zögern, um Hilfe zu bitten - sei es von deinem Partner, deinen Eltern, deinen Nachbarn, deiner Nanny usw. Wir Frauen neigen dazu, uns zu viel auf die Schultern zu laden und zu denken, dass nur wir allein bestimmte Dinge tun sollten.


5. Dein Lieblingsprodukt aus deinem Sortiment ist…?


Ich würde sagen unser BellyBloom-Geschenkset. Wir haben es kreiert, weil uns aufgefallen ist, dass es nicht viel auf dem Markt gibt, das sich an schwangere Frauen richtet. Wenn man zum Beispiel zu einer Gender Reveal or Baby Shower Party geht, dann bekommt das Baby so viele Geschenke, denn zugegeben, es gibt so viele süße Babysachen. Aber die Mutter ist diejenige, die ganze Arbeit schafft, also dachten wir, dass es auch für sie etwas geben sollte. Deshalb haben wir ein Geschenkset zusammengestellt, das einen BeSilken Body Balm Stick enthält, der den Baby-Bauch pflegt, und drei BeLoved Belly Sheet Masken, die eine perfekte Gelegenheit sind, sich eine Auszeit zu nehmen.


6. Wenn du in die Zukunft blickst, was sind deine Wünsche bzw. Ziele mit deinem Unternehmen?


Unser Hauptziel ist es, eine starke Online-Community aufzubauen, indem wir so viele Frauen wie möglich erreichen und unsere glücklichen und auch unglücklichen Momente teilen.

Außerdem wollen wir den Wert der Nachhaltigkeit bei Hautpflegeprodukten für Mütter und Babys fördern.





9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page